AnlagenNachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Die Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz) sieht ihre Aufgabe darin, die bestehenden und zukünftigen Renten ihrer Versicherten langfristig zu sichern und ihnen die Beibehaltung ihres gewohnten Lebensstandards im Alter zu ermöglichen, sowohl qualitativ (Lebensqualität, Umwelt) als auch finanziell. «Nachhaltigkeit» bedeutet für uns die Umsetzung einer langfristigen Anlagestrategie, die diesen Auftrag erfüllen kann. Als wichtiger Bestandteil dieser langfristigen Anlagestrategie berücksichtigt die Pensionskasse die Auswirkungen ihrer Investitionen auf Umwelt und Gesellschaft, und somit auf ihre Versicherten. Die Pensionskasse ist davon überzeugt, dass die Beibehaltung einer intakten ökologischen und sozialen Umwelt dem langfristigen Interesse ihrer Versicherten entspricht.

Das dem Stiftungsrat unterstellte ESG Committee, wobei ESG für die Faktoren Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung) steht, ist für die Ausarbeitung, Umsetzung und Überwachung der Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich. Im Rahmen eines strukturierten Prozesses evaluiert das ESG Committee fortlaufend Optionen und deren Integration in die Nachhaltigkeitsstrategie, im Interesse seiner Versicherten. Als aktives Mitglied von Swiss Sustainable Finance beteiligt sich die Pensionskasse am globalen Dialog zur nachhaltigen Vermögensanlage und fördert somit die Entwicklung und Etablierung von Standards in diesem Bereich.