Navigations

Wichtige Seiten

Jahresbericht 2020 der Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz)

Menu
Back
News Detail

Jahresbericht 2020 der Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz)

Die Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz) hat in einem schwierigen Marktumfeld per Ende 2020 eine Performance von 6,2% erwirtschaftet (Vorjahr 11,3%). Der Deckungsgrad ist merklich von 116,4% auf 120,5% gestiegen. Die Bilanzsumme der Pensionskasse der Credit Suisse Group (Schweiz) hat sich um CHF 0,1 Milliarden auf 18 Milliarden erhöht.

Nach einer zweijährigen Vorbereitungsphase ist am 1. Januar 2020 der Plan 1e-Kapitalsparen mit 9135 Versicherten gestartet. Bis Ende Berichtsjahr ist die Bilanzsumme durch Bestandswachstum und geleistete Beiträge bis auf CHF 568 Millionen angewachsen.

Per Ende Dezember 2020 waren bei der Pensionskasse 17’893 aktive Mitarbeitende versichert, was gegenüber dem Vorjahr einer Zunahme um 157 Personen entspricht. Der Rentnerbestand verringerte sich leicht um 197 auf 11’030 Rentenbezüger.

Weiterführende Informationen zum Jahresergebnis entnehmen Sie bitte der Kurz- oder der Detailversion des Jahresberichts 2020 der Pensionskasse. Die Berichte finden Sie auf der Pensionskassen-Website unter der Rubrik Dokumente und Publikationen.

LLL::Public.Partials.ToTop.header